Vielfach fehlt gerade bei älteren Liegenschaften eine intakte Horizontalisolation gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit. Dabei werden durch den Kreislauf der Wasseraufnahme erhebliche Salze wie Sulfate, Chloride, Nitrate, etc. in die Baustoffe (Mauerwerk) transportiert. Diese Salze sind es dann, die vorwiegend im Sockelbereich einer Liegenschaft Schaden zuführen.

Vorgehen SAPISOL

Wir sind in der Lage, durch unsere Mehrstufeninjektionen nachträglich wieder eine intakte Horizontalisolaton zu erstellen und Ihnen die Freude an Ihrem Mauerwerk zurück zu schenken.

In den meisten Fällen ist die Mauertrocknung ein Bestandteil der Mauersanierung.